• Downloadartikel
  • -20%
TurboCAD 2D/3D Schulungsprogramm für TurboCAD Pro Platinum
  • TurboCAD 2D/3D Schulungsprogramm für TurboCAD Pro Platinum

TurboCAD 2D/3D Schulungsprogramm für TurboCAD Pro Platinum

statt 99,95 €
79,96 €* 20% sparen
inkl. MwSt. sofort verfügbar
Menge
sofort lieferbar, Download

E-Learning für ein optimales Lernerlebnis von Anfang bis Ende

Dieses umfangreiche Schulungsprogramm ist für jeden gedacht, der TurboCAD Pro Platinum für Windows in einem strukturierten Lernformat im Selbststudium erlernen oder seine vorhandenen Kenntnisse auffrischen möchte. Aber auch Anwender von TurboCAD 2D/3D können sich in die zahlreichen 2D-/3D-Funktionen von TurboCAD einarbeiten und erhalten darüber hinaus Einblick in die Möglichkeiten, die Ihnen bei einem Upgrade auf TurboCAD Pro Platinum zur Verfügung stehen.

Mit dem Grundlagentraining und seinen zahlreichen Übungseinheiten mit Beispielzeichnungen und Videos bietet dieses einfach zu bedienende digitale Lernprogramm Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Umgang mit TurboCAD. Alle wichtigen 2D- und 3D-Funktionen in TurboCAD werden vorgestellt. Neben den Grundlagen enthält das Schulungsprogramm detaillierte Videoübungen, um die vorgestellten Aktivitäten zu demonstrieren.

Kompatibel ab TurboCAD Pro Platinum 2017!

Dieses Schulungsprogramm enthält detailreiche, anschaulich illustrierte Beschreibungen zu den folgenden Themen: 

2D-Funktionen

  • Arbeitsbereich
  • Paletten, Symbolleisten, Menüs
  • Zeichenhilfen
  • 2D-Zeichenobjekte
  • Objektbehandlung
  • Objektumwandlung
  • Objekte ändern
  • Koordinaten
  • Abfrageinformationen
  • Annotationen
  • Formatierte & externe Objekte
  • Zeichnungslayout
  • Architekturwerkzeuge

Übersicht 3D-Modell

  • Erstellen von Blöcken
  • Anzeigen der Arbeitsebene
  • Isometrische Ansicht
  • Verwenden des Design-Directors zur Steuerung der Layersichtbarkeit
  • Zusammengesetztes Profil extrudieren
  • Erstellen eines Layouts mit Plan- und isometrischer Ansicht
  • Steuern von Layern in einem Ansichtsfenster
  • Ansichtsfenstermaßstab anpassen, Ansichtsfensterrahmen
  • Rendern von Modellen in Ansichtsfenstern
  • Modell- und Papierbereich; Zusammenhängende Bereiche

Übersicht 2D-Zeichnen

  • Einführung in das 2D-Zeichnen
  • Neue Zeichnung aus einer Vorlage erstellen
  • Eine schnelle Einführung in den Arbeitsbereich
  • Zeichnen einfacher Linien
  • Einfügen konzentrischer Kreise
  • Aktivieren des Fangmodus Schnittpunkt
  • Eingabe von Informationen in die Datenfelder
  • Verändern von Informationen in der Palette Auswahlinformationen
  • Verwenden des Werkzeugs Parallellinie, um vertikale und horizontale Versatzlinien zu erstellen
  • Linien stutzen
  • Änderungswerkzeuge
  • Bemaßen der Zeichnung
  • Orthografische Bemaßungen
  • Radius- und Durchmesserbemaßung
  • Anpassen von Bemaßungen

Übersicht 3D-Modell

  • Erstellen von Blöcken
  • Anzeigen der Arbeitsebene
  • Isometrische Ansicht
  • Verwenden des Design-Directors zur Steuerung der Layersichtbarkeit
  • Zusammengesetztes Profil extrudieren
  • Erstellen eines Layouts mit Plan- und isometrischer Ansicht
  • Steuern von Layern in einem Ansichtsfenster
  • Ansichtsfenstermaßstab anpassen, Ansichtsfensterrahmen
  • Rendern von Modellen in Ansichtsfenstern
  • Modell- und Papierbereich; Zusammenhängende Bereiche

2D-Zeichnung

  • Geometrie zeichnen, Linien & Parallellinie, konzentrische Kreise 
  • Radiale Kopien erzeugen
  • Kreis tangential zu Objekten
  • Ändern von Objekten, Länge und Eigenschaften von Mittelpunktmarkierungen ändern
  • Erstellen eines Blocks aus der Zeichnung

3D-Modell

  • Zeichnung für die Erstellung des 3D-Modells vorbereiten
  • Isometrische Ansicht und Arbeitsebene
  • Zweiseitige Extrusion zusammengesetzter Profile
  • Bearbeiten einer Facette unter Verwendung der Funktion Drucklast
  • Kanten abrunden
  • Teil aus der Blockpalette einfügen

Sessel

  • Erstellen eines isometrischen Arbeitsbereichs
  • Zeichnen und Ändern eines 2D-Profils
  • Manipulieren des Profils im dreidimensionalen Raum
  • Verschieben und erneutes Positionieren der Arbeitsebene
  • Zeichnen und Ändern neuer Profile
  • Manipulieren von Teilen im dreidimensionalen Raum
  • Boolesche 3D-Operation 3D-Vereinigung
  • Bearbeiten der Knoten einer Polylinie zum Erstellen einer neuen Kontur
  • Verbinden der Segmente einer Polylinie
  • Extrusion eines Profils entlang eines Pfades mithilfe der Funktion Extrusion normal zur Führungskurve
  • Verwenden der Materialpalette

Nut

  • Eine schnelle Einführung in den Zeichenbereich           
  • ACIS-Einstellungen
  • Zeichnen einfacher und paralleler Linien
  • Zeichnen einer Nut unter Verwendung des Fangmodus Schnittpunkt
  • Einfügen von Punktmarkierungen für Bohrungen
  • Vorbereiten des Profils für die Volumenkörpererzeugung
  • Extrudieren von Profilen
  • Prüfen/Ändern von 3D-Eigenschaften
  • Umrahmen von Volumenkörpern
  • Gerenderte Ansicht drehen
  • Einfügen von Bohrungen an den Punktmarkierungen mit dem Werkzeug Loch
  • Kombinieren von Volumenkörpern mithilfe des Werkzeugs 3D-Vereinigung
  • Anpassen von Konstruktionsmerkmalen der Baugruppe in der Teilestruktur der Palette Auswahlinformationen
  • Ändern der Farbe und Rendern des Modells

Schraubenschlüssel

  • Aufgabenbeschreibung
  • Verwenden der Beispielzeichnung und Einfügen von Blöcken in den Zeichenbereich
  • Explodieren von Blöcken
  • Verwenden von Paletten
  • ACIS-Einstellungen
  • Einstellen von Ansichten
  • Einstellen von Fangmodi
  • Zeichnen verschiedener Objekte (Hilfskreise, Kreise, Polygone, Bögen)
  • Verwenden der Funktion Objekt stutzen
  • Zeichnen eines Rechtecks
  • Zeichnen weiterer Objekte
  • Kopieren und Drehen eines Polygons
  • Verwenden der Funktion 2D-Vereinigung
  • Verwenden der Funktion Polylinie verbinden
  • Verwenden der Funktion Durch 3 Punkte zusammensetzen
  • Bereiche in der Palette Auswahlinformationen
  • Extrudieren von Bereichen, Extrudieren von Objekten unter Verwendung der Option Zusammengesetztes Profil verwenden
  • Zeichnen eines Quaders
  • Verwenden der Funktion Kante abrunden unter Verwendung der Option Krümmungsstetige Abrundung
  • Verbinden des Quaders mit dem Hauptkörper mithilfe der Funktion Durch 3 Punkte zusammensetzen und des Fangmodus Mittelpunkt der Ausdehnung
  • Verwenden der Funktion 3D-Differenz
  • Abrunden der Innenkante der Nut mithilfe der Funktion Kante abrunden
  • Zeichnen und Umwandeln eines rechteckigen Profils in eine Fläche
  • Rendern und Zuweisen von Materialeigenschaften

Smartphone-Ständer

  • Aufgabenbeschreibung
  • Verwenden der Beispielzeichnung und Einfügen von Blöcken in den Zeichenbereich
  • Explodieren von Blöcken
  • Verwenden von Paletten
  • ACIS-Einstellungen
  • Einstellen von Ansichten und visuellen Stilen
  • Einblenden und Anpassen der Arbeitsebene
  • Zeichnen des Profils mithilfe der Funktion Rechteck
  • Verwenden der Funktion Normale Extrusion
  • Prüfen der 3D-Eigenschaften
  • Verwenden der Funktion Blech biegen
  • Rendern und dynamisches Drehen des Teils
  • Zeichnen eines Kreises auf eine Fläche mithilfe der Option Arbeitsebene durch Facette
  • Verwenden des Kreiswerkzeugs 2 Punkte und Einstellen von Fangmodi
  • Umformen des Kreises mithilfe von Ziehpunkten
  • Verwenden der Funktion Prägung und Abzug von Material aus dem Hauptkörper mithilfe der Option Differenz
  • Verwenden der Funktion Kante abrunden
  • Verbergen/Isolieren von Objekten
  • Verwenden der Funktion Element extrahieren zur Erstellung einer Aussparung
  • Verwenden der Funktion Schnelles Ziehen
  • Subtrahieren des Abzugskörpers vom Hauptkörper
  • Zuweisen von Materialeigenschaften
  • Konstruktion in der Teilestruktur der Palette Auswahlinformationen ändern

Präsentation

  • Das Schulungsprogramm wurde als HTML-browserbasierte Version erstellt, die sich downloaden und auf einem PC oder Laptop installieren lässt.  
  • Die Übungseinheiten werden lokal installiert, für die Anzeige der Videoinhalte wird eine Internetverbindung benötigt.
  • Mit den integrierten Index- und Suchfunktionen lassen sich gesuchte Themen schnell und einfach finden.
  • Für die Übungen werden Beispielzeichnungen bereitgestellt.

Mindestanforderungen:

Windows® 10, 8, 7, Vista, XP mit Pentium-Prozessor, 256 MB RAM, 40 MB freier Festplattenspeicher, Radmaus, Super VGA-Monitor,  Auflösung 1024 x 768, High-Color (32-Bit) oder höher, Internetbrowser (Chrom, Firefox, Internet Explorer, Microsoft Edge oder Safari).
Um die Aufgaben-/Beispielzeichnungen zu öffnen, wird TurboCAD Pro Platinum Version 2017 oder höher benötigt. Vereinzelt werden Funktionen beschrieben, die nur in höheren Versionen verfügbar sind. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen nur in TurboCAD Pro Platinum verfügbar und einige Übungen deshalb nicht mit TurboCAD 2D/3D durchführbar sind. Die Übungseinheiten werden lokal installiert, für die Anzeige der Videoinhalte wird eine Internetverbindung benötigt. Eine 3D-Grafikbeschleunigerkarte wird empfohlen. 

Technische Daten

Sprache
Deutsch
Betriebssystem
Windows
Medium
Download

Download

eula.rtf

EULA - End User Licence Agreement

Download (41.12k)

TCADSchulPP.pdf

TurboCAD Schulungsprogramm Pro Platinum

Download (824.29k)